Sprache:

Edit Template

Sprache:

Edit Template

Cala Ratjada

Cala Ratjada liegt an der äußersten Nordostecke Mallorcas, am Fuße einer spitzen Landzunge. Um den ursprünglichen, noch immer intakten Fischerhafen herum erweiterte sich der Ort nach Süden zum kleinen Sandstrand Son Moll und nordwestlich bis zur Cala Guya, die auf mehreren hundert Meter Breite einen von zerklüfteter Felsküste eingefassten wunderbaren Strand bietet, der in Kiefer bewachsenen Dünen ausläuft.

Noch immer lebt ein Teil der Bewohner vom Fischfang, und so kann man von den um den Hafen liegenden Cafés den Bootsbauern beim Reparieren der Schiffe oder den Männern beim Netzflicken zuschauen. Gute Fischrestaurants laden zum Schlemmen ein und auch das Nachtleben kommt nicht zu kurz.

Zwei Wahrzeichen hat der Ort: den Leuchtturm am östlichsten Punkt Mallorcas mit einem wunderschönen Blick auf den Ort, die Küstenlandschaft sowie die Berge, hinter denen die Sonne untergeht, und die Villa ‘Sa Torre Cega’ des Dynastiegründers Juan March. Heute dient sie als Museum und in dem das Gebäude umgebenden Landschaftspark finden sich neben vielen Mittelmeergewächsen Skulpturen aus Marmor, Granit, Stahl und Kunststoff. Künstler wie Henry Moore, Auguste Rodin u.v.a. sind hier mit ihren Arbeiten vertreten.

Die nächsten Golfplätze liegen in Entfernungen von 5-20 Minuten. Nach Palma und zum Flughafen benötigt man ca. 1 Stunde.

Beitrag teilen:

KARTE:

OBJEKTE DER REGION:

Aktuell haben wir kein Objekt in dieser Region gelistet.

REGIONEN: